Backgammon brettspiel

backgammon brettspiel

Backgammon Spielanleitung. Das Ziel des Spieles: Das Spielziel besteht darin, seine eigenen Steine in das eigene Heimfeld zu bringen und sie dann von dort. oder auf der Bar befindet, zählt das Spiel dreifach. Diese Gewinnstufe wird Backgammon genannt. ‎ Geschichte · ‎ Spielregeln · ‎ Gewinnstufen · ‎ Sonderregeln. Backgammon - der junggebliebene Klassiker bis heute populärZu den ältesten und bis heute zu den schönsten Brettspielen gehört das Backgammon. Bereits.

Backgammon brettspiel - Jackpot

Code mit Smartphone einscannen und Backgammon in Google-Play öffnen. Das Prinzip der Grundstellung bleibt dabei immer gleich, die Zugrichtung der Steine passt sich entsprechend an. Für ein bisschen mehr bekommen Sie in " Brettspiele 2: Im Schwarzwald wird eine alte Variante mit ganz anderen Regeln des Backgammon gespielt, das Brettle. Weiterhin gibt es noch die Bar in der Mitte des Spielbretts. Der erste nahe Verwandte des modernen Backgammon findet sich im römischen Duodecim Scripta oder Ludus duodecim scriptorum dt. Das Spiel ist gewonnen, wenn der Gegner aufgibt oder wenn zuerst keine eigenen Steine mehr auf dem Brett sind.

Video

Kultspiel Backgammon Tutorial (Deutsch) - How to play Backgammon 2016 Eine optionale, aber übliche Regel ist "Jacoby". Die Jacoby-Regel ist nach Oswald Jacoby benannt. Hat der Spieler einen Pasch gewürfelt, d. CrawfordOswald JacobyWalter Cooke u. Sobald A am Zug ist, muss dieser zunächst alle seine geschlagenen Steine wieder in Spiel bringen, bevor er irgendeinen anderen Stein bewegen darf. Nach dem Eröffnungswurf würfeln beide Spieler abwechselnd mit je zwei Würfeln.

0 Kommentare zu “Backgammon brettspiel

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *